Beatrix Heintze: Alfred Schachtzabels Reise nach Angola 1913–1914 und seine Sammlungen für das Museum für Völkerkunde in Berlin [PDF]

 49,80

Enthält 7% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (Download)

Rekonstruktion einer ethnographischen Quelle

Zum Anzeigen und Lesen von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader, z. B. Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader.
ISBN 978-3-927620-21-6 Artikelnummer: 21 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

1995
378 Seiten
14 Karten (davon 2 Faltkarten), 174 s/w-Fotos, zahlreiche Zeichnungen

Textsprache: Deutsch

Alfred Schachtzabels Forschungsreise nach Zentral-Angola in den Jahren 1913–1914 galt vornehmlich der Sammlung von Ethnographica für das Berliner Völkerkundemuseum. Leider gingen mehr als dreiviertel seiner Objekte, alle Fotoplatten und ein Teil seiner Aufzeichnungen infolge der beiden Weltkriege verloren. Seine Forschungsergebnisse lagen bisher nur in populärwissenschaftlicher Form vor.

Die jetzige „integrierte Quellenedition“ nimmt die ethnographischen und geographischen Teile des von Schachtzabel veröffentlichten Reiseberichts als Basis und bereichert sie im Rahmen einer wissenschaftlichen Bearbeitung um alle noch verfügbaren unveröffentlichten Originalmaterialien, soweit sie in diesem Zusammenhang relevant erscheinen. Dazu zählt neben ergänzenden ethnographischen und sprachlichen Informationen vor allem ein Katalog der Schachtzabel-Sammlungen in Berlin und – soweit vorhanden – die Abbildung der Objekte.

Die Ethnographica werden auf diese Weise in ihrem Forschungskontext dokumentiert und sind so auch den Angolanern zugänglich (wenn auch vorerst nur in deutscher Sprache), zu deren kulturellem Erbe die Sammlungen, Fotographien und Aufzeichnungen dieser Forschungsreise gehören.