Bernd Heine / Karsten Legère: Swahili Plants [PDF]

 49,80

Enthält 7% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (Download)

An Ethnobotanical Survey

Zum Anzeigen und Lesen von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader, z. B. Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader.
ISBN 978-3-927620-89-6 Artikelnummer: 89 Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

1995
376 Seiten
8 Diagramme, 9 Tabellen

Textsprache: Englisch

Die vorliegende ethnobotanische Studie widmet sich den Pflanzenbezeichnungen (Taxonomien) der Swahili-Fischer und -Farmer auf den ostafrikanischen Inseln Sansibar und Pemba sowie in der Küstenregion des Festlandes, wo Standard-Swahili (Kiswahili Sanifu) gesprochen wird. Die Studie enthält Informationen zur sprachlichen Gestaltung der gebräuchlichen Pflanzennamen, die soziolinguistischen Faktoren sowie Beschreibungen einzelner einheimischer Pflanzen. Jede Pflanze wird in ihrer Verwendung als Nahrung, Baumaterial, Medizin und Tierfutter detailliert dargestellt. Besonderes Augenmerk liegt auf den Wildplanzen, ohne hierbei die kultivierten Planzenarten auszuschließen.

Das Ziel der Studie ist die Aufzeichnung des Wissens und der Erfahrungen, die die Swahili-Sprecher im Umgang mit der heimischen Pflanzenwelt gesammelt haben (Volkstaxonomien). Im Gegensatz zu Greenway (1937), der seine Informationen aus den verschiedensten Teilen Tansanias bezog, konzentriert sich diese Studie nur auf die küstennahen Gebiete, in denen Swahili als Muttersprache gesprochen wird. In einem Einführungsteil wird anhand von Diagrammen und Tabellen in die volkstaxonomische Klassifikation eingeführt.