Christa Kilian-Hatz: Khwe Dictionary [PDF]

 49,80

Enthält 7% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (Download)

With a Supplement on Khwe Place-Names of West Caprivi

Zum Anzeigen und Lesen von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader, z. B. Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader.
ISBN 978-3-89645-083-8 Artikelnummer: 083 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , , ,

Beschreibung

2003
X, 431 Seiten
1 Karte, Anhang: Ethnonyme, Klan-, Familien- und Eigennamen

Textsprache: Englisch

Die vorliegende Studie ist das Ergebnis mehrerer Forschungsaufenthalte der Autorin im westlichen Caprivi-Streifen (Nordnamibia) während der Jahre 1996-2002. Basierend auf dem Material Oswin Köhlers, enthält dieses Wörterbuch außerdem Eintragungen aus folgenden Quellen: Botanische Terminologie von Mathias Schladt (1999), Eigennamen von Matthias Brenzinger (1999) und verschiedene Einträge zur materiellen Kultur von Gertrud Boden und Stefanie Michels (2000).

Khwe gehört aus sprachwissenschaftlicher Sicht zur Familie der Khoisan-Sprachen und ist innerhalb dieser als Mitglied der Zentral-Khoisan-Gruppe einzuordnen. Das Khwe selbst hat vier Dialekte, welche jedoch als Konsequenz des Befreiungskrieges in Namibia immer mehr verschmelzen. Daraus wiederum resultieren die aktuellen Hauptcharakteristika des Khwe, nämlich die beträchtliche Anzahl der Varianten lexikalischer wie auch grammatischer Morpheme. Ganz offensichtlich entwickelt sich aus den vier Dialekten eine neue Standardsprache, welche allerdings noch weit davon entfernt ist, als endgültig standardisiert zu gelten. Zurzeit leben ungefähr 8.000 Khwe im Caprivi-Streifen Nordwest-Namibias, in Angola, in Botswana und in Sambia sowie weitere 1.600 in Smithsdrift, Südafrika.

Dem Lexikon mit etwa 5.700 Einträgen geht eine Beschreibung der Orthographiekonventionen voraus. Im Anhang finden sich Auflistungen der Ethnonyme, Klan-, Familien- und Eigennamen sowie ein etwa vierzigseitiger Beitrag von Matthias Brenzinger, der diese Studie mit einer ausführlichen Liste von Ortsnamen im westlichen Caprivi-Streifen beschließt.