Jeffrey Heath: Tamashek Texts from Timbuktu and Kidal (Mali) [PDF]

 34,80

Enthält 7% MwSt.
Zum Anzeigen und Lesen von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader, z. B. Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader.
ISBN 978-3-89645-392-1 Artikelnummer: 392 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

2005
XII, 164 Seiten
25 Tamashek-Texte mit englischer Übersetzung

Textsprache: Englisch

Die Texte des vorliegenden Bandes sind mit zahlreichen Anmerkungen und der jeweiligen englischen Übersetzung versehen. Die Texte 1-21 entstammen einem einzigen Dialog zwischen zwei Männern unterschiedlicher Clans des wichtigen Kal Ansar-Bündnisses in der Timbuktu-Region (Abkürzung T-ka), aufgenommen im Jahre 2000.

Die Texte 22-25 unterscheiden sich grundsätzlich von den vorhergehenden Texten. Die Sprecher sind Frauen aus der Stadt, die den Kidal-Dialekt (K) sprechen und von Kidal nach Gao umgesiedelt sind. Die Texte sind frech und ironisch. Die Frauen scheinen zuweilen in ein Rollenspiel zu verfallen. Während die T-ka-Texte eher Vergilischer Natur sind, enthalten die Kidal-Texte Hinweise auf Aristophanes. Tuareg-Texte aus anderen Regionen finden sich bei Aghali-Zakara & Drouin (1979), Chaker et al. (eds.) (1984), Khamidoun (1976) und Louali-Raynal et al. (1997).

Das könnte Ihnen auch gefallen …