Maarten Mous: Alagwa – a South Cushitic Language of Tanzania [PDF]

 79,80

Enthält 7% MwSt.

Grammar, Texts and Lexicon

Zum Anzeigen und Lesen von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader, z. B. Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader.
ISBN 978-3-89645-492-8 Artikelnummer: 492 Kategorien: , , , Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

2016
XVIII, 354 Seiten
1 Farbkarte, 1 s/w-Karte, zahlreiche Tabellen und Übersichten, 3 Alagwa-Texte mit Glossierung und Übersetzung ins Englische, Wörterverzeichnis Alagwa–Englisch mit englischem Index

Textsprache: Englisch

Das Alagwa ist eine südkuschitische Sprache der Gruppe West-Rift, die in der Gegend um die Stadt Kooloo im Bezirk Kondoa in Tansania gesprochen wird. Die Bevölkerungszahl der Alagwa – in Tansania besser bekannt unter dem Ethnonym Wasi oder Waasi – wird auf etwa 10.000 geschätzt.

Bislang wurden kaum linguistische Arbeiten zu dieser Sprache veröffentlicht. Meist wurde das Alagwa etwa im Rahmen von historischen Rekonstruktionen lediglich als eine von vielen Sprachen behandelt. Mit der vorliegenden Monographie liefert der Autor die erste umfassende Be­schreibung dieser Sprache.

Das Buch ist wie folgt gegliedert: Im Anschluss an eine kurze Einführung, die u.a. allgemeine In­formationen zur Geschichte der Region und Bevölkerung sowie zur Sprache enthält, befasst sich Kapitel 2 mit der Phonologie des Alagwa, wobei der Reduplikation ein separater Abschnitt gewid­met wird. Das 3. Kapitel beschäftigt sich mit der nominalen Modifikation sowohl in Form von Suf­fixen als auch Pronomen. Kapitel 5 und 6 behandeln jeweils die Verbalderivation und -flexion. Das 7. Kapitel erläutert die Flexionselemente, die in der Erforschung südkuschitischer Sprachen übli­cherweise als selectors (= hinweisende Partikel) bezeichnet werden.

Die übrigen Wortarten (darun­ter Adjektive, unbestimmte Zahlwörter, Adverbien, Ideophone und Interrogativpronomen) wer­den in Kapitel 8 dargestellt. Kapitel 9 beschreibt schließlich die Syntax des Alagwa. Eine Auswahl von Alagwa-Texten (Kapitel 10) sowie ein Wörterverzeichnis Alagwa–Englisch mit englischem Index (Kapitel 11) runden die Darstellung ab.