Margaret Maruani: Ein unvollendetes Projekt [PDF]

 19,80

Enthält 7% MwSt.

Die Gleichheit von Männern und Frauen in der Arbeitswelt

Zum Anzeigen und Lesen von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader, z. B. Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader.

Beschreibung

2002
77 Seiten
3 Abbildungen, 14 Tabellen

Textsprache: Deutsch

Die Ungleichheit zwischen Männern und Frauen in der Arbeitswelt in Frankreich und anderen europäischen Gesellschaften wird von Margaret Maruani problemorientiert, transdisziplinär und interkulturell vergleichend untersucht. Wichtige Ergebnisse ihrer Analysen hat sie in den Beiträgen zu diesem Band zusammengefasst. Die bisherige Bilanz ist ambivalent. In Bezug auf den Zugang zur Erwerbstätigkeit und zur Ausbildung ist der Fortschritt beachtlich. Im Gegensatz dazu sind die Ungleichheiten im Bereich der Anpassung von Gehältern und Karrieren, der unsicheren Beschäftigungsverhältnisse und der höheren Arbeitslosigkeit offensichtlich und wiederkehrend.

Margaret Maruani ist seit 1992 Forschungsdirektorin des Centre National de la Recherche (CNRS) am Institut de recherche sur les sociétés contemporaines in Paris. Sie erhielt 2000 den Helge Pross-Preis „für die Soziologie der Geschlechter oder der Familie“. 1995 gründete sie die interdisziplinäre und international zusammengesetzte Forschungsgruppe Marché du travail et genre (MAGE) und 1999 die Zeitschrift Travail, Genre et Sociétés.

Das könnte Ihnen auch gefallen …