Moussa Sadio: Dictionnaire du Balanta-Ganja [PDF]

 36,80

Enthält 7% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (Download)

Une langue du groupe atlantique-ouest de la famille niger-congo

Zum Anzeigen und Lesen von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader, z. B. Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader.
ISBN 978-3-89645-230-6 Artikelnummer: 230 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , ,

Beschreibung

2017
178 Seiten
2 Karten

Textsprache: Französisch

Die insgesamt etwa eine halbe Million Sprecher der atlantischen Sprache Balanta (Exonym: Balanta, Endonym: Bijaa, Sg. Ajaa), bevölkern ein Gebiet namens Balantakunda, das sich vom südlichen Senegal bis ins nördliche Guinea-Bissau erstreckt. Über den Status des Balanta-Ganja herrscht Uneinigkeit: von einigen Experten wird es als eigenständige Sprache eingeordnet, während es andere lediglich für eine von mehreren Varietäten des Balanta halten. Es wird von nahezu 100.000 Personen im südlichen Teil der senegalesischen Verwaltungsregion Sédhiou in der Mittleren Casamance gesprochen. Die Zahl der Sprecher des Balanta-Kentohe, der haupt­sächlich in Guinea-Bissau gesprochenen Varietät, wird demgegenüber auf ungefähr 370.000 geschätzt (vgl. Ethnologue).

Der Klassifikation Greenbergs und Sapirs zufolge gehören die Balanta-Varietäten bzw. -Sprachen zu den atlantischen – von Greenberg als west-atlantisch bezeichneten – Sprachen des Niger-Kongo-Phylums, die von Sapir und Wilson wiederum in einen nord- und einen südatlantischen Zweig sowie das Isolat Bijago eingeteilt wurden. Zwar ist weder die interne Differenzierung des Balanta-Dialektclusters noch die des Atlantischen oder Niger-Kongo abschließend geklärt, jedoch gilt die Zugehörigkeit des Balanta zur Untergruppe der Bak-Sprachen, zu der darüber hinaus das Joola- und das Mankanya-Manjaku-Pepel-Cluster zählen, als unbestritten.

Abgesehen von wenigen Ausnahmen aus den 1970er-Jahren existierte lange Zeit keine umfas­sende Beschreibung des Balanta-Ganja. In Ergänzung zu den kürzlich erschienen Publikationen, die sich in erster Linie an ein akademisches Publikum richten, ist das vorliegende Wörterbuch sowohl als Referenz für Sprecher des Balanta-Ganja als auch als Nachschlagewerk für jeden gedacht, der Grundkenntnisse im Ganja erwerben möchte oder anderweitig an dieser Sprache interessiert ist.

Das Wörterbuch enthält überwiegend Vokabular aus dem Alltag der Balanta-Ganja, aber auch Spezialbegriffe etwa aus dem politischen, technischen und religiösen Bereich. Um die Bedeu­tung bestimmter Lexeme sowie den Kontext ihrer Verwendung zu veranschaulichen, wurden zahlreiche Einträge durch Beispielsätze ergänzt.