Thomas Geider / Raimund Kastenholz [Hrsg.]: Sprachen und Sprachzeugnisse in Afrika [PDF]

 59,80

Enthält 7% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (Download)

Eine Sammlung philologischer Beiträge, Wilhelm J.G. Möhlig zum 60. Geburtstag zugeeignet

Zum Anzeigen und Lesen von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader, z. B. Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader.

Beschreibung

1994
471 Seiten
4 Karten, 2 s/w-Fotos, 5 Zeichnungen, 6 genealogische Tafeln, zahlreiche Tabellen und Übersichten

Textsprachen: Deutsch, Französisch, Englisch

INHALT

Emma Crebolder:
Drei Gedichte, inspiriert durch Bw. Myombekere

Thomas Bearth:
Dramatization in three versions of an African oral narrative

Thomas Blecke:
Vollverb, Kopula, Postposition – Das Morphem yé im Bambara

Michael Bollig:
Pokot social organization structures, networks and ideology

Luc Bouquiaux / Jacqueline Thomas:
Quelques problèmes comparatifs de langues bantoues C10 des confins oubanguiens – le cas du mbati, du ngando et de l’aka

Matthias Brenzinger:
Language loyality and social environment

Jean Derive:
Mise en littérature de l’oralité, mise en oralité de la littérature dans les cultures africaines

Thomas Geider:
Indigene Ethnographien in der Swahili-sprachigen Dokumentarliteratur

Veronika Görög-Karady:
Conte et vision du monde – Etude des séquences de dénouement

Gladys Guarisma:
Le bafia, une langue bantoue à prosodie riche

Bernd Heine / Christa Kilian-Hatz:
Polysemy in African languages – An example from Baka

Barbara Ischinger:
Ngugi wa Thiong’o, ein moderner Märchenerzähler der Gikuyu?

Herrmann Jungraithmayr:
Über die Grenzen des Tschadischen

Raimund Kastenholz:
Beobachtungen an Sprachresten des Tonjon (West-Mande)

Jekura U. Kavari:
Arrangements of components in Otjiherero narrative texts

Reinhard Klein-Arendt:
Das Kitab al-Zanuj – Gesamtbetrachtungen einer Chronik der ostafrikanischen Küste

Oliver Kröger:
Life is live – zur oralliterarischen Interpretation von Anansesem

K. Kézié Lébikaza:
Les tons du verbe kabiyè dans les formes de l’inaccompli

Gudrun Miehe:
Takhmisi ya Liongo – Anmerkungen zu Überlieferung und Übersetzung

Helma Pasch:
Le rôle du sango dans l’éducation scolaire et la communication publique

Marie-Françoise Rombi:
Emprunts bantu chez les Gbanzili riverains de l’Oubangui

Franz Rottland:
Cattle-naming in North-Central Tanzania – A case of borrowing

Paulette Roulon-Doko:
L’expression de la qualification (l’exemple du gbaya‘ bodoe de Centrafrique)

Thilo C. Schadeberg:
Die extensive Extension im Bantu

Günther Schlee:
Kuschitische Verwandtschaftssysteme in vergleichenden Perspektiven

Sigrid Schmidt:
Der Hase in Volkserzählungen und Volksglaube der Nama und Damara

Rüdiger Schott:
Schenken und Geschenke in Erzählungen der Bulsa (Nordghana)

Rainer Voßen: ´
Zur historischen Rekonstruktion der nominalen Genus-Numerus-Suffixe in den Khoe-Sprachen

Hans-Ingolf Weier:
Liedformen in den Märchen der Sanga

Jürgen Chr. Winter:
Some problems of Chagga identity

Das könnte Ihnen auch gefallen …