Wilhelm J.G. Möhlig / Karl Peter Shiyaka-Mberema: A Dictionary of the Rumanyo Language – including a Grammatical Sketch [PDF]

 59,80

Enthält 7% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (Download)

Rumanyo-English / English-Rumanyo. Including a Grammatical Sketch

Zum Anzeigen und Lesen von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader, z. B. Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader.
ISBN 978-3-89645-601-4 Artikelnummer: 601 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

2005
459 Seiten
10 Tabellen

Textsprache: Englisch

Das Rumanyo ist eine Bantusprache Nordnamibias (K.70), die mit den zwei dialektalen Varianten Rushambyu und Rugciriku am mittleren Kavango zu beiden Seiten des Flusses gesprochen wird. Die Sprecherzahl dieser Tonsprache wird derzeit auf etwa 120.000 geschätzt. Es ist Medium in den örtlichen Schulen mit einer entsprechenden Schulbuchliteratur und wird überregional durch Radio Kavango verbreitet.

Es gibt eine kulturpolitisch aktive Schicht von einheimischen Intellektuellen, die sich u.a. als Autoren schöngeistiger Literatur in ihrer Muttersprache betätigen und auch zunehmend im nationalen Kontext Namibias in Erscheinung treten. Zum Rugciriku wurden von Möhlig 1965 eine Wortliste von 2.000 Stichwörtern in Rugciriku, Französisch und Deutsch sowie 1967 eine Grammatik auf Deutsch verfasst.

Die südafrikanische Apartheid-Regierung hat 1988 die Orthographie des Rumanyo vereinheitlicht und damit eine wesentliche Voraussetzung zur Anlage eines Wörterbuchs, das auch von der einheimischen Bevölkerung genutzt werden kann, geschaffen. In enger Zusammenarbeit mit einheimischen Experten, vor allem mit dem Schulrat Karl Peter Shiyaka-Mberema, ist es gelungen, ein Wörterbuch von annähernd 10.000 Schlüsselwörtern zusammenzustellen.

Das Werk hat drei Teile: Kernstück ist das Wörterbuch Rumanyo-Englisch mit ausführlichen Informationen zu Grammatik, Syntax und Semantik bei jedem einzelnen Eintrag. Mittels Akzentzeichen werden die Tonformeln jedes Stichworts für den Gebrauch im Kontext angegeben, Querverweise machen Ableitungen und Wortbildungen sichtbar.

Der zweite Teil besteht aus einem Wörterbuch Englisch-Rumanyo, wobei häufig auf die Informationen des Hauptteils verwiesen wird. Eine Kurzgrammatik, in welcher die Einzelinformationen des Wörterbuchs im systematischen Zusammenhang dargestellt sind, schließt dieses Werk ab.