William R. Leben / Firmin Ahoua (éds.): Contes et textes documentaires kwa de Côte d’Ivoire [PDF]

 49,80

Enthält 7% MwSt.
 

Verbal Art and Documentary Literature in African Languages Volume 12

Zum Anzeigen und Lesen von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader, z. B. Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader.

Beschreibung

2002
X, 208 Seiten
1 farbige Faltkarte, 1 Karte

Textsprache: Französisch

Die Kwa-Sprachen bilden einen Zweig der Niger-Kongo-Sprachfamilie und werden an der westafrikanischen Küste entlang von Côte d’Ivoire bis Nigeria gesprochen. Sie sind bekannt für ihre isolierende Struktur und ihre komplexe Tonologie. Im vorliegenden Band finden sich insgesamt 25 kürzere Texte zu 12 der insgesamt 16 Kwa-Sprachen in Côte d’Ivoire: Abbey, Abouré, Adioukrou, Agni-Sanvi, Akye, Baoulé Kode, Baoulé Nanafwe, Baoulé Nzikpli, Éotilé, Krobou, Mbatto und Nzema. Einige dieser Kwa-Sprachen – wie Eotilé und Ega – sind bereits vom Aussterben bedroht.

Die insgesamt 25 Texte bestehen aus einer detaillierten phonetischen Transkription, einer interlinearen Morphemübersetzung und einer Übertragung ins Französische. Jedem Text schließt sich eine freie Wiedergabe des Inhalts an.

Neben Märchen und Fabeln sammelten die Herausgeber Tätigkeitsbeschreibungen des traditionellen Lebens (z.B. Feldbau und Essenszubereitung), Schilderungen von Bräuchen und oral tradierte Darstellungen historischer Ereignisse. Die in diesem Band wiedergegebenen Texte dienen einerseits zur erstmaligen Dokumentation der vom Aussterben bedrohten Sprachen, andererseits bilden sie die Datenbasis zu einer phonologischen Analyse, die unter dem Titel Morphophonologie des langues kwa de Côte d’Ivoire in unserem Verlag erschienen ist (siehe Verweis unten).

Das Werk von Ahoua und Leben schließt hiermit an den 1982 erschienenen Atlas des langues kwa de Côte d’Ivoire von Georges Hérault an. Zudem bietet die vorliegende Dokumentation sowohl Kultur- als auch Sprachforschenden reichhaltiges Material zur weitergehenden Forschung.

Eine linguistische Analyse des hier vorgestellten Materials wurde ebenfalls in unserem Programm veröffentlicht, überdies eine Beschreibung des Kabiyè nach den phonologischen Modellen William Lebens (siehe Verweise unten):

Firmin Ahoua / William R. Leben: Morphophonologie des langues kwa de Côte d’Ivoire [PDF]

Unter diesen Verweisen finden Sie Publikationen der Beitragenden und Beschreibungen weiterer westafrikanischer Kwa-Sprachen:

Das könnte Ihnen auch gefallen …